Finntreff (Stammtisch)

Wir laden ein zu unserem Stammtisch mit vielen angeregten Gesprächen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine verbindliche Anmeldung vorab unter duesseldorf@dfgnrw.de oder unter 0211/552204. Es gilt die 2-G Corona Regelung für diese Veranstaltung.

Finntreff Castrop-Rauxel

Finntreff Castrop-Rauxel, jeden zweiten Donnerstag um 19 Uhr
am neuen Ort Haus Oestreich, Frohlinder Straße 35, 44577 Castrop-Rauxel

Finntreff Castrop-Rauxel

Finntreff Castrop-Rauxel, jeden zweiten Donnerstag um 19 Uhr
am neuen Ort Haus Oestreich, Frohlinder Straße 35, 44577 Castrop-Rauxel

Lesung mit Jan Costin Wagner

Jan Costin Wagner wird uns das Buch von Antti Tuomainen „Klein Sibirien“ und auch einige Passagen aus „Der Kaninchen-Faktor“ vorstellen.

Die Nachfrage im Hotel hat ergeben, dass die 3 G`s einzuhalten sind, dass die Personenzahl wegen der verschiedenen Räume angegeben und daß eine Liste mit persönlichen Angaben zur Nachverfolgung geführt werden muss. Darum bitten wir um verbindliche Anmeldung per Mail unter bochum-witten@dfgnrw.de für diese Veranstaltung. 

 

Zu Jan Costin Wagner ist zu berichten:
Jan Costin Wagner, Jahrgang 1972, lebt als Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main. Seine Romane um den finnischen Ermittler Kimmo Joentaa wurden von der Presse gefeiert, vielfach ausgezeichnet (u. a. Deutscher Krimipreis, Nominierung zum Los Angeles Times Book Prize) und in 14 Sprachen übersetzt. Gemeinsam mit seiner Frau Niina Wagner übersetzt er die Romane von Antti Tuomainen aus dem Finnischen ins Deutsche.

Seine eigenen Werke wie „Das Schweigen“ wurde fürs Kino verfilmt. Sein aktueller Roman „Sommer bei Nacht“ wurde mit dem Radio Bremen Krimipreis 2020 ausgezeichnet. Jan Costin Wagner beteiligt sich am zehnten Band der „Mord am Hellweg“-Anthologie. Hier schreibt er eine exclusive Kurzgeschichte, die im Kreis Unna spielt.

Ebenso auch Antti Tuomainen, der am 06.10.21 in Kamen seinen Kurzkrimi „Kamen est omen“ präsentiert, den er exklusiv für die „Mord am Hellweg X“-Jubiläumsanthologie geschrieben hat.

Das stand über Antti Tuomainen geschrieben: „Er ist einer der angesehensten und erfolgreichsten finnischen Schriftsteller. Er wurde u.a. mit dem Clue Award, dem finnischen Krimipreis, ausgezeichnet; seine Romane erscheinen in über 25 Ländern. Mit seinem eigenständigen Stil aus lebendigen und hochspannenden Schilderungen in Kombination mit viel finnischem schwarzen Humor sind sowohl Nervenkitzel als auch Lachkrämpfe garantiert. Er ist einer der schrägsten Krimiautoren Skandinaviens.“

Stammtisch Bergisches Land

 
Stammtisch an jedem 2. Freitag im Monat um 19:00 Uhr  im Restaurant Donaustuben Concordienstr. 4, 42275 Wuppertal, sofern dies nach der Corona-Lage möglich ist.

Wegen der Corona-bedingten Einschränkungen bitten wir zu den Stammtischen um verbindliche  Anmeldung per Mail (bergischesland@dfgnrw.de), damit die Donaustuben entsprechende Plätze reservieren können.

Stammtisch Bergisches Land

 
Stammtisch an jedem 2. Freitag im Monat um 19:00 Uhr  im Restaurant Donaustuben Concordienstr. 4, 42275 Wuppertal, sofern dies nach der Corona-Lage möglich ist.

Wegen der Corona-bedingten Einschränkungen bitten wir zu den Stammtischen um verbindliche  Anmeldung per Mail (bergischesland@dfgnrw.de), damit die Donaustuben entsprechende Plätze reservieren können.