DFG Münster e.V.

Kontakt


Dr. Albert Neff
Bleichstr. 43

32312 Lübbecke

E-Mail: muensterland@dfgnrw.de

Liebe Finnland-Freundinnen, liebe Finnlandfreunde, hyvät Suomen ystävät,

 

Wir wünschen Euch ein frohes Neues Jahr. Es sieht so aus, dass Covid sich rar macht und endlich wieder Kulturarbeit möglich ist. Über neue Aktivitäten möchten wir Euch hiermit informieren:

Finnisch-Sprachkurse in Münster

Andreas Ludden und Erja Rajala bieten über die VHS Münster Sprachkurse an. Zahlreiche Kurse werden über das Jahr 2023 verteilt angeboten, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Nähere Infos unter: https://www.stadt-muenster.de/vhs/programm; dann > „Sprachen und Länder“ anklicken > „Weitere Sprachen“ > „Finnisch“.

Finnischkurse in Rheine 2023

Helena Virtanen-Pienemann bietet Finnischkurse bei der VHS Rheine an: Neue Teilnehmer sind immer willkommen!  Online-Kurse auf Skype und Präsenzunterricht. Infos bei Helena 0175 8665617 . Anmeldung: www.vhs-rheine.de  und Tel. 05971 939127. Hei! Moi! Terve! 2 ist das Lerhrbuch für den Mittelstufen-Finnischkurs auf Skype, in dem es noch ein paar freie Plätze gibt. Beginn 11.01. um 18.30. Infos auf www.vhs-rheine.de. („Finnisch“ suchen)

Der Kurs Konversation und Grammatik für fortgeschrittene Lerner  ab der Niveaustufe A2.2 – B1 findet im Präsensunterricht im Gebäude der VHS Rheine in der Bahnhofsnähe statt und beginnt am 12.01. um 18.45. Das Lehrbuch heißt „Sainpas sanottua!“ und wird für alle Teilnehmer zusammen aus Finnland  bestellt. Hier auch Infos auf www.vhs-rheine. („Finnisch“ suchen) Beide Kurse haben zehn Kursabende und noch ein paar freie Plätze! Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Hommage an die Plastiktüte-eine pfiffige Ausstellungsidee von Peter Schäfer von der DFG Castrop-Rauxel
Seit dem 1. Januar ist die Ausgabe von leichten Plastiktüten in vielen europäi-schen Ländern verboten. Der Umwelt zuliebe fällt damit auch ein Stück Alltagskunst weg. Eine Hommage – und ein Abgesang. Die diversen Motive unterschiedlicher Anbieter haben stets Mode und Zeitgeist eingefangen und waren demzufolge „Spiegel der Gesellschaft“ der jeweiligen Zeit. So ist das Ende der Plastiktüte vor allem ein Resultat des gestiegenen Umweltbewusstseins. DFG-Mitglieder haben einige Tragetaschen zusammengetragen, die sowohl die Vielfalt, Ästhetik sowie die Funktion der Tüten als Werbefläche betonen. Aus den Köpfen wird die Plastiktüte jedenfalls nicht so schnell verschwinden – weder als Ikone der Gegenwartskunst noch als Symbol für Umweltverschmutzung.

Finnische Plastiktüten (Ausstellung)
zusammengestellt von Peter G. Schäfer, 09.02.2023 – 06.05.2023

Eröffnung am 09.02.2023 durch Elfi Heua (Vorsitzende der DFG-NRW) um 19 Uhr; Galeriegespräch am 24.02.2023 um 18 Uhr, Kooperationsveranstaltung mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft NRW in Castrop-Rauxel, Hugostr.19. HANF LEGAL Galerie

 

Aktivitäten der Finnischen Gemeinde:

Musikalische Winterreise, Liisa Hoffmann und Christel M. Kojote laden am So. 29. Januar, um 16 Uhr zu einer musikalischen Winterreise ein: Christel Maria Kofoet (Mezzosopran) glänzt mit klarer Stimme beim virtuosen Spiel von Liisa Hoffmann (Piano). Genießen Sie Werke von Schubert, Strauss und Brahms, italienische Arien und Musikliteratur der Opernwelt.
Ort: Seminarhaus Die Schmiede, Kreuzstraße 33/34, Innenhof, 48143 Münster

 

SUOMENKIELISET NAISTEN TREFFIT MÜNSTERISSÄ/Finnische Frauen treffen sich: Ma 30.01.23 14.00 Uhr, am 27.02. und 27.03.23.2022, jeweils 14.00Uhr.Paikka/Ort: Pablo, Münster Arkaden.

Takkailta Seppenradessa / Kaminabend bei Mutter Siepe in Seppenrade

Endlich dürfen wir wieder unseren, schon traditionellen Kamin-Abend bei Mutter Siepe in Seppenrade feiern, wie immer bei ausgezeichnetem Essen in guter Gesellschaft. Wir starten am Freitag dem 3.2. 23 um 19 Uhr. Anmeldungen bitte an Paula, 0251-2301028 oder paula.dierig@ t-online.de bis spätestens zum 1.2. richten. Die Adresse und vieles mehr findet ihr unter  https://www.muttersiepe.de/

 

DVD Tipp: The Grump. Ein hartnäckiger, traditioneller 80-jähriger Bauer, dessen soziale Einstellungen an die Prähistorie grenzen, macht die Hölle heiß, als er gezwungen wird, mit seinem traurigen, in der Stadt lebenden Sohn und seiner herrschsüchtigen Schwiegertochter zusammenzuziehen, in dieser urkomischen Gesellschaftssatire, nach dem Roman des finnischen Autors Tuomas Kyrö.

 

Herzlich Eure

Albert Neff       Peter Heinrich.       Werner Henke


Termine und Veranstaltungen


Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Helsinki-Abend mit Autor René Schwarz

Buchhandlung der Wunderkasten Rüschhausweg 6, Münster

Helsinki-Abend mit Autor René Schwarz („Glücksorte in Helsinki“, https://www.finntouch.de/) In Münster findet am 24.10.2023, 19:00 Uhr eine Veranstaltung mit René Schwarz von FinnTouch.de in der Buchhandlung Der Wunderkasten, Rüschhausweg 6, […]